COVID-19 Schutzkonzept und Massnahmen der Schweizer Jugendherbergen

Die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeitenden und unseren Mitmenschen liegt uns am Herzen. Deshalb informieren wir laufend über die Massnahmen rund um das Coronavirus.

Die Schweizer Jugendherbergen haben ein nationales Schutzkonzept (in Anlehnung an HotellerieSuisse) für alle Jugendherbergen erarbeitet, welches laufend an die kantonalen Bestimmungen angepasst wird. Alle Mitarbeitende sind entsprechend geschult. Das Schutzkonzept in Kürze:

  • Wir halten uns strikte an die Regeln des BAG.
  • Für alle Gäste ab 12 Jahren ist das Tragen einer Maske in öffentlich zugänglichen Räumen obligatorisch. 
  • In allen öffentlichen Räumen sind Spender mit Desinfektionsmittel für die Hände platziert.
  • Gemeinsame Berührungspunkte werden mehrmals täglich gereinigt und desinfiziert.
  • Im Restaurant/Speisesaal dürfen maximal vier Personen oder Familien mit Kindern, die im selben Haushalt leben, pro Tisch sitzen.
  • Im Restaurant/Speisesaal ist der Mindestabstand zwischen den Tischen gewährleistet.
  • Die Mitarbeitenden sind geschult in schützendem Verhalten, in der Nutzung von Schutzmaterial und in der richtigen Reinigung. 
  • Auf Bezahlung mit Bargeld ist nach Möglichkeit zu verzichten.

 

Schutzkonzept Schweizer Jugendherbergen Covid19